Mommy Makeover – Wohlfühlen nach der Schwangerschaft

Mit dem Mommy Makeover biete ich in der Aesthetic Clinic Dr. Mariam Omar ein spezielles Angebot im Bereich der Plastischen Chirurgie für den After-Baby-Body an. Dabei bildet die Philosophie Beauty is a way of life die Grundlage des individuellen ästhetisch-medizinischen Konzepts. Es geht hierbei vornehmlich darum, unter Zuhilfenahme der Plastischen Chirurgie die persönliche Schönheit zu unterstreichen.

Nach der Schwangerschaft und Stillzeit – Mommy Makeover für den After-Baby-Body

Bei der Plastischen Chirurgie für den After-Baby-Body geht es darum, auf die körperlichen Veränderungen bei Frauen nach Schwangerschaft und Stillzeit einzugehen. Hierfür ist das sogenannte Mommy-Makeover vorgesehen, das zum Beispiel Bruststraffung und Liposuktion (Fett absaugen) beinhalten kann. Insbesondere können sich die Brust und der Bauch nach einer oder mehreren Schwangerschaften sehr stark verändern.

Über die Plastische Chirurgie und minimalinvasive Verfahren lässt sich der After-Baby-Body wieder in den Körper vor der Schwangerschaft transformieren. Vor allem mit Maßnahmen an Bauch und Brust wie Fettabsaugungen, Brust-OP (Brustvergrößerung oder Bruststraffung erhalten Patientinnen ihr ursprüngliches Körpergefühl zurück. 

Schonend Fett absaugen mit dem Slimlipo-Laserverfahren

Nach der emotional bewegenden Schwangerschaft und Geburt sehen sich viele Frauen mit körperlichen Veränderungen konfrontiert. Diese natürlichen Veränderungen am weiblichen Körper können in manchen Fällen das persönliche Wohlbefinden beeinträchtigen. Per Liposuktion kann in der Plastischen Chirurgie Unterstützung geboten werden, sodass man sich als Mutter wieder wohl in der eigenen Haut fühlt. Die Plastische Chirurgie bietet beispielsweise verschiedene Behandlungsmethoden, um Fett abzusaugen: Liposuktion, also die Fettabsaugung hartnäckiger Fettpolster.

In der Aesthetic Clinic Dr. Mariam Omar wurde für Frauen mit Problemzonen nach der Schwangerschaft ein spezielles Behandlungsprogramm entwickelt. Im Bereich der Liposuktion bietet Sie das spezielle und besonders schonende Slimlipo-Laserverfahren, auch Laserlipolyse genannt, an – eine hautstraffende, laserassistierte Liposuktion. So lässt sich nicht nur das Fett absaugen, sondern gleichzeitig eine glatte, straffe Hautoberfläche herbeiführen.

Als Alternative im Sinne eines minimalinvasiven Verfahrens kann die Kryolipolyse (Fettvereisung) oder die sogenannte „Fettweg-Spritze“ angewendet werden. Das vereiste Fettgewebe bzw. unterspritzte Fettgewebe wird dann vom Körper über die folgenden 3 Monate abgebaut. Diese Verfahren ersetzen keine Fettabsaugung, sondern sind für kleine, definierte Fettpolster sehr gut geeignet.

Bruststraffung nach der Schwangerschaft

Wie sich der Körper der Frau nach der Schwangerschaft und Stillzeit verändert, ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Während sich bei manchen schon deutliche physische Veränderungen nach der ersten Schwangerschaft abzeichnen, wandelt sich der Körper bei anderen Frauen erst nach der zweiten oder dritten Schwangerschaft. Meistens kommt es nach der Schwangerschaft und Stillzeit zu Veränderungen der Brust. Während der Schwangerschaft sind die Brüste meist prall und vergrößert. Die Brustdrüsen bestehen aus Drüsengewebe und Fett und schwellen in der Schwangerschaft und Stillzeit hormonell bedingt an.

Das bedingt auch, dass die Haut über Monate gedehnt wird. Zudem kommt nach der Geburt, wenn gestillt wird, der sogenannte Milcheinschuss hinzu. Die Brust kann nun noch stärker anschwellen. Nach der Geburt und nach dem Abstillen schwillt die Brustdrüse über einen Zeitraum von 3 Monaten wieder ab. Je nach Veranlagung der Bindegewebsstraffheit, der Länge der Stillzeit und der Anzahl der Schwangerschaften kommt es so ganz natürlich zu Formveränderungen an der Brust.

Zurück zur natürlichen Brustform

Gehen diese Prozesse nicht in die Pre-Baby-Brust über, kann die Plastische Chirurgie zum Beispiel durch eine Bruststraffung oder Brust-OP (z.B. Brustvergrößerung) helfen, wieder eine wohlgeformte, ursprüngliche Brustform zu erlangen.

Dabei dient die Plastische Chirurgie also unterstützend als Maßnahme, dass Ihr Körper wieder Ihrem eigenen ästhetischen Empfinden und Ihrem Selbstverständnis in Ihrer neuen Mutterrolle entspricht. Ob Bruststraffung oder Brust-OP (u.a. Brustvergrößerung)– die Verfahren der Plastischen Chirurgie können einzeln oder kombiniert Ihre Brust wieder in eine ästhetische Form bringen. Nach einer Brustvergrößerung bleibt die Stillfähigkeit übrigens erhalten. Nach einer Bruststraffung oder Brustverkleinerung kann eine eingeschränkte Stillfähigkeit verbleiben. 

Sie benötigen weitergehende Informationen zum Thema Fettabsaugung, Bruststraffung, Brust-OP oder zur Liposuktion? Kontaktieren Sie mich und ich berate Sie individuell und umfangreich zu den verschiedenen Behandlungsmethoden. Ein persönliches Gespräch ist mir wichtig – ich freue mich über Ihren Kontakt! Besuchen Sie die Aesthetic Clinic Dr. Mariam Omar am Kurfürstendamm 200 in Berlin oder rufen Sie uns einfach an: +49 (0)30 - 88 67 64 73.