Mommy Makeover im Intimbereich

Dies ist ein sehr intimes Thema, das aber einen hohen Stellenwert in dem Leben einer jungen Mutter mit Afterbabybody hat. Trotz Mutterschaft sollte die weibliche Sexualität und Befriedigung in der Partnerschaft nicht in den Hintergrund rücken.

Der Geburtsvorgang hat großen Einfluss auf die Vagina. Die Schamlippen können dauerhaft gedehnt und erschafft bleiben. Die Scheide (Vagina) kann erweitert sein.

Dies bildet sich nur bis zu einem gewissen Grad nach der Geburt zurück.  Gezielte Beckenbodengymnastik kann, den durch die Schwangerschaft gesenkten und gedehnten Beckenboden, wieder anheben und die Scheide verengen zur „Prebabybody“ Form.

Minimal-invasive ästhetische Verfahren und Ästhetisch-Intimchirurgische Labienplastiken können ebenfalls hilfreiche Maßnahmen darstellen.

Weitere Details von minimal-invasiven ästhetischen Verfahren zu diesem speziellen Thema können Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch erfahren.

Information zur Labienplastik finden Sie hier: Intimchirurgie, Modellierung der kleinen Schamlippen