PRP Therapie für Haare

Unter Haarausfall leiden Männer und Frauen. Hierfür gibt es verschiedene Ursachen wie Hormonumstellungen, Virus- oder Autoimmunerkrankungen, das Tragen von Frisuren, die Haarwurzeln schädigen oder Schuppenflechte. Das PRP wirkt regenerierend auf die Haarwurzel.

Nach drei bis vier Sitzungen im Abstand von vier Wochen kann man die ersten Haare wieder wachsen sehen. Diese wachsen nicht nur dichter, sondern auch kräftiger nach. Ein sichtbarer langanhaltender Effekt kann je nach Haarlänge bis zu sechs Monaten dauern.