Faltenunterspritzung Berlin

Faltenunterspritzung in Berlins Aesthetic Clinic Dr. Mariam Omar

Mit fortschreitendem Alter nimmt die Spannkraft der Haut im Gesicht ab und auch das Volumen im Wangenbereich reduziert sich. Der Hautalterung lässt sich heutzutage gut und sanft mit verschiedenen minimalinvasiven Verfahren (ohne Skalpell) entgegenwirken. Eine Möglichkeit ist beispielsweise die Faltenunterspritzung. Berlin bietet in der Aesthetic Clinic Dr. Mariam Omar umfassende Maßnahmen und individuelle Beratungen.

Hyaluronsäure, Lipofilling, Fadenlifting und PRP-Plasmatherapie (Vampir-Lifting) bei statischen Falten

Um die Haut frischer und jugendlicher aussehen zu lassen, gibt es unterschiedliche Maßnahmen der Faltenunterspritzung. Berlins Aesthetic Clinic Dr. Mariam Omar setzt auf verschiedene bewährte Unterspritzungstechniken. Diese eignen sich besonders, um bei statischen Falten den Verlust der Spannkraft der Kollagenfasern und den Volumenverlust innerhalb des Bindegewebes auszugleichen.

  • Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine in unserem Körper natürlich vorkommende Substanz. Sie kann unter anderem zur Faltenunterspritzung eingesetzt werden und lässt Fältchen flacher aussehen. Durch den natürlichen Aufbau des Gewebes wird eine höhere Festigkeit der Haut erzielt und Falten fallen nicht mehr so stark auf.Hyaluron eignet sich also zumAuffüllen von Falten, zum Aufbau der Wangenknochen sowie des Mittelgesichts, aber auch zur Behandlung von Augenringen.

  • Faltenunterspritzung mit PRP-Plasmatherapie

Die Therapie mit plättchenreichem Plasma ist einer der neueren Trends bei der Faltenunterspritzung. In Berlin kommt das hocheffektive Verfahren zur Verbesserung der Hautqualität auch in der Aesthetic Clinic Dr. Mariam Omar zum Einsatz. Die Wachstumsfaktoren an den Blutplättchen lösen die Anti-Aging-Effekte aus. Das sogenannte „Vampire Lift“ stimuliert das Bindegewebe zur Kollagensynthese, glättet Akne-Narben und vor allem hartnäckige, wiederkehrende Pigmentstörungen (helle und dunkle Pigmentierungen). Die Hautporen werden deutlich feiner und die kleinen Äderchen lassen sich ohne Laser ganz natürlich korrigieren. Kleine Fältchen wie zum Beispiel Lippenfältchen lassen sich ideal straffen. Ein Masken-Look ist bei dieser Behandlungsmethode gegen Falten ausgeschlossen. Es ist eines der wenigen Verfahren, die auch den Hals und das Dekolleté verjüngen.

  • Fadenlifting mit resorbierbaren Fäden

Für eine sanfte und natürliche Entfaltung der jugendlichen Gesichtskontur eignet sich das minimalinvasive Verfahren des Fadenliftings. Neben einer Faltenunterspritzung setzt Berlins Aesthetic Clinic Dr. Mariam Omar auf ein seit Jahren erprobte Konzept, bei dem resorbierbare Fäden von Croma Pharma Österreich verwendet werden. Bei dem Fadenlifting werden erschlaffte Hautpartien ohne einen chirurgischen Eingriff angehoben. Die Methode führt direkt zu sichtbaren, ästhetischen Ergebnissen. So werden die Fäden über einen bestimmten Winkel in die Unterhautschicht eingeführt, was schließlich der Schwerkraft entgegen wirkt. Der unmittelbare Lifting-Effekt zeichnet sich positiv in einer verjüngten, natürlichen Gesichtskontur ab.

  • Faltenunterspritzung mit Ellansé

Ellansé ist ein biodynamischer Filler, der sich zur Konturierung und Volumenauffüllung im Gesicht, am Hals, am Dekolleté und den Händen eignet. Ellansé hat eine ähnliche Wirkungsweise wie Hyaluron – es füllt Falten mit Volumen auf. Gleichzeitig regt der Filler zusätzlich die Kollagensynthese an. Ellansé zeichnet sich durch eine lange Haltbarkeit aus.

  • Faltenunterspritzung mit Lipofilling

Auch Lipofilling (Eigenfetttransplantation) ist eine Methode der Faltenunterspritzung. Berlins Aesthetic Clinic Dr. Mariam Omar bietet dieses moderne Verfahren einzeln oder in Kombination mit einem Facelift an. Beim Lipofilling wird inLokalanästhesie durch Tumeszenztechnik schonend Fett mit einer speziellen Kanüle entnommen. Die Falten werden mit dem Eigenfett über eine Injektionskanüle aufgefüllt und etwas überkorrigiert. Als Teil des Einheilungsprozesses wird das Fett vom Körper zum Teil wieder abgebaut. Aus diesem Grund kann ein „Touch up“ nach etwa sechs Monaten sinnvoll sein. Lipofilling eignet sich ebenfalls zur Behandlung ausgeprägter Cellulite und als Behandlung von Unebenheiten, die nach einer Liposuktion (Fettabsaugung) entstanden sind. Es verbessert die Hautqualität und führt zu einem feinporigen, jugendlich-frischem Hautbild. Vor allem die schwierig zu behandelnden Lippenfältchen lassen sich mit dem Mikrofett-Verfahren sehr gut korrigieren.

Botulinum Toxin A bei Mimikfalten

Ob Sorgenfalten auf der Stirn, Zornesfalten, Krähenfüße um die Augen oder tiefe Lachfalten – bei mimischen Falten ist Botulinum Toxin A das Mittel der Wahl zur Faltenunterspritzung. Berlins Aesthetic Clinic Dr. Mariam Omar ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Behandlung mit Botulinum Toxin zur Glättung mimischer Falten geht. Hier kommt es insbesondere auf die richtige Dosierung und professionelle Anwendung an, sodass die Mimik geschwächt wird und sich regenerieren kann.

Es ist vor allem als prophylaktische Maßnahme anzusehen. Bei dem Beginn der Faltenbildung sollte es rechtzeitig zum Einsatz kommen, da diese Fältchen langfristig wieder schwinden. Bei einer Faltenunterspritzung in Berlins Aesthetic Clinic Dr. Mariam Omar erhalten Sie beste Resultate, ohne dass ein maskenhaftes Aussehen entsteht.

Sie wünschen ausführlichere Informationen zum Thema Faltenunterspritzung? Berlins Aesthetic Clinic Dr. Mariam Omar am Kurfürstendamm 200 freut sich auf Sie:

Tel. 030 - 88 67 64 73 oder Mail an: contact@mariam-omar.de