Aktuelle Informationen zur Brustvergrößerung und Implantatwahl

Heute möchte ich Sie zu den aktuellen Nachrichten über Allergan Implantate und die in der Aestehtic Clinic Dr. Omar verwendeten Implantat-Hersteller informieren, um Ihnen einen Einblick in die Besonderheiten und Risiken zu geben. Insbesondere im Dezember 2018 wurden Patientinnen, die eine Brustvergrößerung hatten, darüber nachdenken oder unmittelbar noch vor sich haben, sehr verunsichert. Grund dafür war der Rückruf der Bestände von Allergan Implantaten und Gewebeexpandern auf den europäischen Märkten durch die Agence Nationale de Sécurité du Médicament (ANSM), der französischen Zulassungsbehörde. Die Einstellung des Verkaufs beruht auf dem Ablauf des erteilten CE-Zeichens. Als Patientin fragt man sich nun, warum das Zertifikat nicht verlängert wurde?

Grund des Rückrufes ist die Vermutung eines Zusammenhangs von der sehr seltenen BIA-ALCL (Breast Implant Associated Anaplastic Large Cell Lymphoma) mit der Allergan Biocell und Microcell Oberfläche der Allergan Implantate. Als Laie muss man sich das so vorstellen, dass jedes Implantat eines Herstellers eine zertifizierte eigens entwickelte Oberflächenstruktur besitzt. Vor allem die anatomischen geformten Implantate benötigen eine grobporige, raue Struktur wegen der Gefahr der Implantatdrehung. Als positives Begleitmerkmal ergibt sich, dass sich bei Implantaten mit strukturierter, rauer Oberfläche, die Rate der Kapselfibrose drastisch senkt. Nun hat Allergan die grobporigste und raueste Implantat-Variante am Markt und es wird vermutet, dass diese besondere Struktur mit der Erkrankung des o.g. BIA-ALCL im Zusammenhang steht. Einen wissenschaftlichen Beweis gibt es dafür jedoch nicht.

Sorgsame Auswahl von Brustimplantaten in der Aestehtic Clinic Dr. Omar

Ich verwende in der Aesthetic Clinic die Implantate der deutschen Firma Polytech und die Implantate der französischen Firma Sebbin:

Polytech bietet neben Premium-Implantaten mit runder oder anatomischer Form, auch eine Alternative namens B-Lite Implantate an. Dies sind Langzeit-Implantate, die bis zu 30 % leichter sind. Sie bestehen zwar aus dem gleichen, standardmäßigen Silikongel, jedoch sind sie durch die Einlagerung von Microsphären deutlich leichter – mehr Informationen zu den Implantaten erhalten Sie hier.

Die Firma Sebbin ist derzeit eines der innovativsten Implantathersteller weltweit. Der Hersteller ist seit 30 Jahren am Markt und Marktführer in Frankreich. Sebbin ist eine der wenigen Firmen, die ihre Qualität in transparenten Langzeitstudien mit bis zu 10 Jahren Laufzeit unter Beweis stellen und eines der umfangreichsten Garantieprogramme anbieten. Die o.g. französische Gesundheitsbehörde ANSM bezeichnet die Brustimplantate von Sebbin zudem als die langlebigsten am Markt.

Derzeit sind bspw. für die runden Brustimplantate fortschrittlichste Materialien in der Verwendung:

  1. Neue Gelform: Die Sebbin Implantate stellen mit dem Integrity Gel eine neue Implantat-Generation dar.
  2. Nanoskin Touch: Die Oberfläche ist sehr feinporig, extrem fein und angeraut. Die niedrige Gewebebelastung verleiht ein natürliches Implantat-Gefühl und es besteht ein erwiesenes geringes Risiko einer Kapselfibrose.

Somit hat Sebbin auf die aktuellen Entwicklungen in dem Thema der Brustchirurgie und den Langzeitfolgen rechtzeitig vorausschauende Entwicklungen realisiert.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meinen Informationen ein wenig Überblick über die Welt der Brustimplantate verschaffen. Gerne berate ich Sie zu diesem Thema persönlich: Aesthetic Clinic Dr Mariam Omar.

Herzlichst
Ihre Dr. Mariam Omar

Zurück